Zurück
Logis Hôtels - Votre séjour en espagne

Ihr Aufenthalt in Spanien

Ihr Aufenthalt in Spanien steht im Zeichen der Sonne und der Lebensfreude, aus diesem Grund ist Spanien das zweite Touristenziel der Welt nach Frankreich. Sie haben die Wahl: entweder Sie möchten Baudenkmäler entdecken und das nächtliche Ambiente der beiden größten Städte des Landes, Barcelona und Madrid, entdecken oder aber die Provinzen Galicien (Santiago de Compostela, A Coruña, Vigo), Andalusien (Almería, Córdoba, Granada, Sevilla, Málaga) oder das Baskenland (Bilbao, Gernika, San Sebastián).

Wenn Sie den Sand und die Nächte der „angesagten“ Badeorte vorziehen, empfehlen wir Ihnen die Umgebung von Salou, Benidorm oder Ibiza.

Lassen Sie Ihre Entdeckungswünsche sprechen.

Aufenthalt in Spanien: ein reichhaltiges und vielfältiges Kulturerbe an der Kreuzung Europas und der arabischen Welt 

Ihr Aufenthalt in Spanien steht unter dem Zeichen der Sonne in einem Ambiente aus Musik und Flamenco.

Die römischen und arabisch-persischen Invasionen hinterließen architektonische Schätze und traumhafte historische Stätten. Das Land ist eine Schnittstelle der europäischen und arabischen Zivilisation mit seinem kulturellen Reichtum und seiner natürlicher Öffnung nach außen. Der Flamenco veranschaulicht besonders gut diese Mischung aus verschiedenen Kulturen, die sich im Laufe der Jahrhunderte in Spanien entfalteten.

Sie können die Kathedralen von Burgos, Barcelona oder Granada besichtigen, aber auch die Moschee von Córdoba oder die maurischen Paläste Andalusiens. Sie werden überwältigt sein von der Schönheit der Gärten der Alhambra und des Alcázars.

Liebhaber der Malerei wandeln auf den Spuren der großen klassischen oder zeitgenössischen spanischen Maler: El Greco, Velázquez, Goya, Miró, Picasso und Dalí

Madrid ist berühmt für seine außerordentlich interessanten Museen: Museo del Prado, Museo Reina Sofía, Museo Thyssen. Außer seinen außergewöhnlichen kulturellen Qualitäten bietet Madrid auch sämtliche Vorzüge einer großen Hauptstadt.

Barcelona, die Wiege Kataloniens, ist eine Stadt mit modernerer und kosmopolitischer Architektur, zwischen Land und Meer und zwischen Ruhe und Lebendigkeit gelegen.

Im Sommer werden überall zahlreiche Ferias organisiert, und Spanien ist immer noch das Land der Stierkämpfe.

Spanien und seine Badeorte 

Die Küstenlinie Spaniens erstreckt sich über 7.883 km an zwei Meeren (Atlantik und Mittelmeer). Der Badetourismus ist hauptsächlich in den Archipelen und an der Mittelmeerküste entwickelt.

Spanien zählt nicht weniger als 20 „Costas“. Wir wollen hier nur die Costa Del Sol und die Costa Brava erwähnen. Natürlich darf man auch die Kanarischen Inseln nicht vergessen, ein im Atlantik im Nordwesten der Westsahara gelegenes Archipel.

Während in Spanien die Touristen, die nach Sonne und Farniente suchen, eher die Mittelmeerstrände bevorzugen, finden die Surfer ihr Glück an der Atlantikküste des Baskenlandes.  

Ihr gastronomischer Aufenthalt in Spanien

Bei Ihrem Aufenthalt in Spanien werden Sie verstehen, warum dieses Land für seine Feste berühmt ist. Das gute Essen ist Teil dieser Lebenskunst und die traditionelle gastronomische Kultur ist reichhaltig.

Die Mahlzeiten werden sehr viel später eingenommen als in Deutschland. Das Mittagessen (el almuerzo) wird im Allgemeinen ab 14.00 Uhr serviert und das Abendessen (la cena) beginnt nicht vor 22.00 Uhr. Die Spanien nehmen ihr Abendessen gern im Freien ein.

Spanien ist der weltweit größte Hersteller von Olivenöl. Wurstwaren (Serrano-Schinken, Chorizo usw.), Käse (Schafs-und Ziegenkäse) sowie Meeresfrüchte nehmen einen wichtigen Platz in der Ernährung ein. Wie überall im Mittelmeerraum sind Paprikaschoten, Knoblauch, Tomaten und Zwiebeln die Grundzutaten der meisten Gerichte.

Jede Region besitzt ihre traditionellen Rezepte. Manche Gerichte haben sich jedoch als Nationalgerichte durchgesetzt: Paella, Fabada asturiana, Cocido.

Außer der unumgänglichen Paella können Sie die Tapas probieren, die einen wichtigen Platz in der kulinarischen Tradition der iberischen Halbinsel einnehmen. Alle Cafés, Bars oder Kneipen bieten diese köstlichen kleinen Teller mit frischen Meeresfrüchten, scharfem Chorizo, marinierten Oliven und verschiedenen örtlichen Spezialitäten an, die zu einem Glas eiskalter Sangria, Fino, Tinto oder einfach einem Bier genossen werden. Je nach ihrer Zusammenstellung können die Tapas kalt, bei Raumtemperatur oder heiß aus dem Backofen serviert werden.

Daher ist es leicht zu verstehen, warum die Spanier so gerne in Bars gehen, um sich mit Freunden zu unterhalten, Musik zu hören und einige Tanzschritte zu wagen.  

Wir laden Sie ein, unsere Logis-Auswahl im Rahmen Ihrer nächsten Aufenthalte in Spanien zu entdecken.

Sie waren von Ihrem letzten Aufenthalt in Spanien bezaubert? Sie haben Lust, neue Länder in Europa zu entdecken? Dann informieren Sie sich in unserem Touristikführer über neue Reiseziele in Europa wie ITALIEN, das GROSSHERZOGTUM LUXEMBUR oder BELGIEN, wo Sie eine qualitativ hervorragende Unterkunft in einem Hotel-Restaurant von Logis finden werden.