Zurück
Logis Hôtels - Séjour en Champagne-Ardenne

Aufenthalt in der Region Champagne-Ardennen: Eine Geschichte des perlenden Weins!

Ihr Aufenthalt in der Region Champagne-Ardennen führt Sie in die Region östlich von Paris, zwischen Belgien und Burgund. Diese Region sollten Sie in der Euphorie eines ausgezeichneten Champagner-Jahrgangs unbedingt entdecken…

Champagne-Ardennen: Natur und reine Luft

Die Region Champagne-Ardennen öffnet dem Besucher mit zwei Städten ihre Tore: der Stadt der französischen Könige, Reims, und der Stadt des Lichtes, Troyes; die eine glänzt mit dem Gold ihrer sakralen Schätze, die andere durch ihr Licht, durch die prächtigen Fenster ihrer neun Kirchen gefiltert. Zwischen beiden diesen Städten gibt es etwa 600 Kilometer Schiffahrtswege, 240.000 Ha. Wald mit Wild, vier Seen und zwei Naturparks, den des Gebirges von Reims und den des „Forêt d'Orient“...

Bei einem Streifzug durch diese Gebiete bei Ihrem Aufenthalt in der Region Champagne-Ardennen können Sie sich in der Natur bestens erholen, indem Sie tief durchatmen, wobei Sie auch die Zugvögel und das Wild in freier Wildbahn beobachten und die feinen Orchideen bewundern können.

Zu bestimmten Zeiten des Jahres zeigt sich die Natur von ihrer prächtigsten Seite, wenn der Hirsch im Parc de Belval in den Ardennen röhrt und der Graue Kranich sich majestätisch über dem See Der-Chantecoq in die Lüfte schwingt.

Champagne-Ardennen im Laufe des Wassers…

Von Nord nach Süd können Sie die tief eingegrabenen Mäander des Tals der Maas und die Ufer der Marne inmitten der Weinberge der Champagne bestaunen. Die ca. 500 Bäche und Flüsse des Départements Haut-Marne, ein wahres Anglerparadies, versprechen einen großen Fischreichtum, mit Hecht, Barsch, Forelle und gemeiner Äsche...

Fragen Sie nach der Karte guter Angelgewässer, damit Sie es vermeiden, mit leeren Händen heimzukehren. Die vier großen Seen zwischen Troyes und Saint-Dizier – der See des Forêt d'Orient, der See Temple, der See Amance und der See Der-Chantecoq – bieten Wasserflächen, die ebenso gut zum Baden wie zum Segeln oder Wasserski geeignet sind.

Champagne-Ardennen: Ein Land von der Geschichte geprägt

Wenn Sie ein Liebhaber alter Gemäuer sind, dann sollten Sie sich unbedingt die beiden Festungen - die Festung von Rocroi und die Festung von Langres – mit ihren jeweils 3 km langen Ringmauern ansehen. Auch sollten Sie Sedan besuchen, das sich stolz mit seiner gigantischen Burg mit Befestigungsanlagen präsentiert, bevor Sie dann die Meisterwerke der Gotik der Basilika Notre-Dame de l’Epine und der Kathedrale von Reims bewundern. Auch ist Ihre Route von zahlreichen Schlössern gesäumt, die einst von illustren Persönlichkeiten bewohnt waren. So lebte der französische Philosoph Voltaire in Cirey-sur-Blaise, König Ludwig XIV. pflegte im Hôtel d’Etoges einen Halt einzulegen, und der Filmregisseur Milos Forman hatte sich La Motte-Tilly als Hintergrund zum Drehen seines Filmes „Valmont“ auserkoren.

Während Ihres ganzen Aufenthalts in der Region Champagne-Ardennen werden Sie eine für jede Region typische Architektur kennenlernen. Wenn Sie Gebäude aus goldbraunem Stein und schwarzen Dächern sehen, dann sind Sie in den Ardennen, oder vielleicht sogar auf der Place Ducale - dem Platz der Herzöge – in Charleville-Mézières, der „Zwillingsschwester“ der Place des Vosges in Paris.

Die Architektur der Städte Reims, Châlons-en-Champagne oder Sainte-Ménehould sind, hingegen, von Kreide und von rotem Ziegelstein geprägt, während Lehm und Holz für die Bocage der Champagne und den alten Kern von Troyes aus dem 16. Jahrhundert typisch sind. Und schließlich, weiter südlich, zeugt der weiße Stein vom Einfluss des nahegelegenen Burgunds.

Die Region Champagne-Ardennen: 600 Kilometer Champagner!

Bei Ihrem Streifzug durch das Gebirge von Reims, das Tal der Marne, die Côte des Blancs und die Côte des Bars werden Sie während Ihres Aufenthalts in der Region Champagne-Ardennen die bekannte Champagner-Straße kennenlernen, die Ihnen die Kellereien von über 60 Erzeugern zu einer Probe anbietet. Bereiten Sie Ihren Gourmet-Aufenthalt und Ihren Weinkundeaufenthalt vor...

Eine wunderschöne Route, auf der die Freude an dem perlenden Wein sich mit der Freude an den köstlichen Spezialitäten der Region wie der „Tarte au Quemeu“, dem Trockenschinken der benachbarten Ardennen, der Andouillette von Troyes (einer Wurstware aus Schweinedickdärmen und Schweinemagen, die mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer gegessen wird) und den Schweinshaxen nach Art von Sainte-Ménéhould, die Croquignoles von Reims (einem knusprigen Biskuit in Fingerform) verbindet.

Und wenn Sie auch gerne ein Glas Champagner probieren oder von den schier endlosen Wasserflächen der Region zu einem Angleraufenthalt profitieren möchten, dann reservieren Sie Ihre Unterkunft in einem Logis-Hotel-Restaurant und genießen Sie einen individuellen Empfang!

Profitieren Sie von Ihrem Aufenthalt in der Region Champagne-Ardennen, um mehr über den Champagner zu erfahren. Reservieren Sie einen KENNENLERN-AUFENTHALT und profitieren Sie von den Kenntnissen der heimischen Winzer. Probieren Sie die GASTRONOMIE DER KÖCHE der Logis-Hotels, um die feinsten, ausgeklügelsten Feinschmeckermenüs zu kosten. Außerdem finden Sie in unserem Online-Laden zahlreiche originelle GESCHENKIDEEN für Ihre Familie, Verwandten oder Freunde.