Zurück
Logis Hôtels - Votre séjour en Bretagne

Ihr Aufenthalt in der Bretagne im Herzen einer Landschaft und eines außergewöhnlichen  Erbes

Zerklüftete Küsten, Naturschutzgebiete und Gebiete von außerordentlicher landschaftlicher Schönheit, Kapellen und Kalvarienberge, Wege und Legenden… Auch nach mehreren Aufenthalten in der Bretagne bleibt Ihnen immer noch so manches zu entdecken…

Die Bretagne zwischen Land und Meer

Ein Schiffsbug wie von den Barbaren, vom Meer geformt. Finis terrae... das heißt, dort wo das Land zu Ende ist. Der blauen Bretagne mit ihren tief eingeschnittenen Flussmündungen, Leuchttürmen hoch oben auf Felsen, Sand- und Kieselstränden,  zerklüfteten Felsen, Kaps und Inselketten sollte man sich vom Meer – l’Armor - her nähern.

Von Dinard bis Nantes leben 1.700 Kilometer Küstenstreifen im Rhythmus des Meeres und der Gezeiten... Ein Paradies für alle Jachtkapitäne, begeisterten Taucher und Stadtbewohner, die bei Thalassotherapie-Kuren, die mittlerweile zu einer Spezialität der Region geworden sind, wieder neue Energie auftanken…

Wenn Sie allerdings eher das Land als das Wasser vorziehen, dann beginnen Sie Ihren Aufenthalt in der Bretagne vielleicht lieber in Rennes. Die Metropole der Bretagne lohnt einen Besuch zu einer Besichtigung des Museums über die Bretagne; auch können Sie hier das bunte Leben am Abend rund um die Place Sainte-Anne genießen... und sich die ideale Route für einen Aufenthalt aussuchen, der eine echte Bereicherung für Sie sein wird.   

Aus Richtung Norden fahren Sie nach Dinan und Saint-Malo, die alte Korsarenstadt. Dann fahren Sie hinunter in Richtung der Côte d'Emeraude und zur Côte du Granit Rose gegenüber den Sieben Inseln, und anschließend durchqueren Sie das pays du Trégor und das pays de Léon, um Ouessant zu erreichen.

Dringen Sie über Loudéac auch ins Herz von Armorika vor und weiter bis nach Brest, quer durch das Land des Finistère. Bei Ihrem Aufenthalt in der Bretagne haben Sie auch die Möglichkeit, das Landesinnere mit seinen kleinen Wäldern und kleinen Seen, seinen grau-blauen Dörfchen, Brunnen und Kapellen gründlich zu erkunden.

Und alle Naturliebhaber werden das Land und den Wald von Brocéliande durchstreifen, auf der Suche nach dem „Merlin l’Enchanteur“ (nach der Legende), von Bénodet aus mit dem Schiff den Odet hinunterfahren, den Marktschreiern am Hafen von Audierne zuschauen, eine Fahrt auf die Ile de Sein machen, und der Straße der Maler von Douarnenez nach Pont-Aven folgen.

Das religiöse Erbe der Bretagne

Weiter südlich, in Carnac, befindet sich die berühmteste und gleichzeitig auch geheimnisvollste Stätte der Metalithkultur, mit 4.000 Menhiren, die heute noch erhalten sind und Zeugen von uralten Ritualen sind. Ein Beweis dafür, dass der religiöse Eifer in der Bretagne die Jahrhunderte und die Riten überdauert hat. So ist die Kunst des Christentums hier überall präsent, mit neun Kathedralen, romanischen und gotischen Kirchen, einfachen Kapellen und unzähligen Kalvarienbergen.

Und im Inneren aller dieser Heiligtümer erzählen uns die Lettner, Fenster, Votivbilder, Orgelkästen, Baptisterien, Banner und Altarbilder alle aus dem Leben der Heiligen, ebenso wie die traditionellen Zeremonien der „Pardons“, die als Anlass für große Versammlungen genommen werden und die ebensolche Anlässe zum Feiern, Tanzen und zum Singen sind.

Die Bretagne: Ein Land der Feste und Feierlichkeiten

Im Sommer schwingen alle Dörfer der Bretagne im Rhythmus ihrer „fest-noz": zum Klang des Dudelsacks, der Bombarde und des Akkordeons, Vergangenheit und Traditionen werden wieder lebendig, ein Augenblick eines Festes mit jeder Menge Geselligkeit. In diesen besonderen Augenblicken werden Sie, je nach Lust und Laune Ihrer Streifzüge, die Schwarzweizenplätzchen, die Wurstspezialitäten von Plaiharnel, die Andouille von Guéméné, die Austern von Belon, den Far breton (bretonischen Eierkuchen) oder den Haselnussgeschmack der reinen Butter für den Kouign amann probieren und genießen!

Und dann schließlich noch das Licht – das einmalige Licht der Bretagne, wo das Blau das Grau verfolgt und umgekehrt, bei einem bretonischen Nieselregen. Das Licht, an dem die großen Maler sich inspirierten, und das die Zugvögel anzieht…

Haben Sie Lust, in ein anderes Land einzutauchen? Die Logis-Hotel-Restaurants in der Bretagne heißen Sie das ganze Jahr über willkommen und bieten Ihnen ein Programm zur Erholung und zum intensiven Auftanken an.

 

Sie suchen die Qualität der Unterkunft in einem LOGIS-HOTEL-RESTAURANT? Dann entdecken Sie die thematischen Aufenthalte der LOGIS-HOTEL-RESTAURANTS in Frankreich und Europa. Sie suchen ein GUTES RESTAURANT, wo Sie eine regionale und authentische Küche probieren können? Oder Sie haben Lust auf ein Menü RUND UM DEN WEIN?. Dann planen Sie einen Aufenthalt, um die Küche unserer großen Köche von Logis kennenzulernen.